Anfang der 90er des vergangenen Jahrtausends gründeten wir – Alfred, Andi, Chris und Peter – die Band.

Viele Jahr(zehnt)e spielten wir auf Hochzeiten, Bällen und ähnlichen Veranstaltungen, bei welchen wir musikalische Erfahrungen sammeln konnten.

Doch was uns wirklich auszeichnet ist die Freundschaft zueinander, die dafür verantwortlich ist, dass wir nach so vielen Jahren noch immer ungebrochen Spaß am gemeinsamen Musikmachen haben.

Daher war es auch nur ein Frage der Zeit, dass Franz im Jahre 2003 die Band komplettierte, nachdem sich zu ihm schon Jahre davor eine Freundschaft entwickelte und wir viele musikalische Gemeinsamkeiten entdeckten.

2006 begannen wir neben Hochzeiten und Bällen ein Mal im Jahr ein R&B Konzert zu spielen.

Seit 2015 spielen wir ausschließlich Rock- und Blues und verlassen 2 x pro Jahr unseren Probekeller, um mit unseren Freunden ein “Come together” im Rahmen eines R&B Konzertes zu feiern.

Alfred

Als ein Kind der 69er (Geburtsjahr) wurde mir die Musik, die ich so liebe, quasi in die Wiege gelegt.

Mit 14 Jahre begann ich Gitarre zu spielen und wusste gerade einmal wie man sie in die Hand nimmt.
Seither versuche ich mich autodidaktisch meinen Vorbildern, Eric Clapton, B.B. King, Steve Lukather u.a. anzunähern, wohl wissend deren Stil nicht kopieren, sondern mir nur Anleihen holen zu können, die mir helfen meine Spielweise zu verbessern.

Neben High Emotion wurde “Family Business” (mit meinem Bruder Peter und Cousin Franz) zu meiner 2. musikalischen Heimat und versuche ich mich mit “Stablemates” fallweise auch im Jazz.

Ein großer Dank an meine Söhne Christoph (spielt selbst erfolgreich Gitarre in der Band “Independent Beat“) und Raphael, die von Geburt an meine Versuche auf der Gitarre besser zu werden ertragen mussten, und auch regelmäßig, mehr oder wenig “freiwillig”, meine Konzerte besuchen.

Andi

Ich wurde 1964 im 12. Wiener Gemeindebezirk geboren.
Im zarten Kleinkindalter von 3 Jahren habe ich schon auf der Spielzeuggitarre versucht, meine Familie zu beeindrucken.

Mit ca. 13 Jahren musste ich zwischen zwei Instrumenten wählen, und zwar zwischen Blockflöte oder Gitarre. Diese Entscheidung fiel nicht wirklich schwer und somit lernte ich ab diesem Zeitpunkt, in der Schule, Gitarre zu spielen. Nach ein paar Versuchen mit anderen Schulfreunden eine Band zu gründen, gelang es mir dann bleibend mit meinen Freunden Alfred, Chris und Peter. Franz folgte später und machte High Emotion komplett.

Es hat mich aber schon bald gereizt auch den Bass zu spielen und so beschäftigte ich mich auch mit diesem Instrument. Seitdem spiele ich abwechselnd E- bzw. Akustik-Gitarre und Bass. Lead- und Backvokal, sowie zu konferieren runden meinen Aufgabenbereich ab.

Da ich seit jeher für viele Musikrichtungen offen bin, habe ich als Bassist auch in anderen Formationen gespielt, wie z.B. bei “Underground System”.

Meine Hobbys sind Familie, natürlich die Musik und Motorrad fahren.

Chris

Geboren 1967 in Wien 22., dem schönsten Wiener Gemeindebezirk!
Ich lernte mit 8 Jahren Orgel (heute sagt man Keyboard dazu). Da mich schon immer die Gitarre faszinierte, lernte ich auch diese spielen.

Als Technik-Freak befasste ich mich mit der Tonanlage. Als “Mann am Mischpult” konnte ich in jungen Jahren bei der Gruppe FOSS schon Erfahrungen bezüglich Tontechnik und Bands sammeln.

Als Mitbegründer der Band “Freestyle”, dann “SPIEF” und später “High Emotion”, versuchte ich mich am E-Bass.

Durch Umgruppierungen innerhalb der Band kam ich Anfang der Neunziger Jahre wieder zur Tastenwelt zurück (Synthesizer, E-Piano).

Die Tasten, Tontechnik, Arrangement sowie Background-Gesang sind heute meine bevorzugten Aufgaben innerhalb der Gruppe “High Emotion”.

 

Franz

1958 erblickte ich das Licht der Welt. Wie bei allen braven Kindern, begann in der 1. Volksschulklasse meine Musikerkarriere.
Ich lernte Blockflöte. Mit 9 Jahren begann mein Klarinettenunterricht. Mit 11 Jahren trat ich dem Musikverein Warth/Scheiblingkirchen bei.

Mein Streben nach mehr veranlasste mich mit 13 Jahren Tenor Saxofon zu lernen. Für die Anschaffung eines Saxofons konnte ich meine Eltern nach kurzer Überzeugungsarbeit für eine finanzielle Unterstützung dazu gewinnen.

Mit 16 Jahren gründeten meine Musikfreunde und ich die Tanz- und Unterhaltungsband “Blue Boys”. Für diesen Zweck lernte ich Bassgitarre.

Nach einer Umgruppierung der Musikgruppe fanden wir, dass der Name für unser Alter nicht mehr passend war. Wir nannten uns “Original Edelsee Echo” und spielten auf Bällen, Zeltfesten, Hochzeiten usw.

Nach einer längeren Auszeit fand ich eine ganz hervorragende, liebe Band, die erstklassige Musik machen, und jeder einzelne Musiker ein hervorragender Virtuose ist. Diese Band nennt sich “High Emotion”. Seit geraumer Zeit darf ich mit den Spitzenmusikern dieser Band gemeinsam auftreten.

Meine Möglichkeiten in dieser Band konzentrieren sich auf Bassgitarre, Saxofon und Backvocal.

Peter

Ich wurde 1967 in Wien, Hirschstetten geboren und habe mit 15 Jahren begonnen Gitarre zu spielen. Später, als unser damaliger Schlagzeuger Mike die Band plötzlich verlassen hat, wechselte ich das Instrument und spielte fortan an den Drums.

Seit damals bin ich als Schlagzeuger der Gruppe “High Emotion” für den Rhythmus verantwortlich und singe, wann immer meine Freunde es zulassen ☺ (Lead- und Backvocal).

Seit vielen Jahren haben wir nun die Möglichkeit im Keller meines Hauses zu proben und ich freue mich von Woche zu Woche, mit meinen Freunden meiner liebsten Beschäftigung nachgehen zu können. Dafür möchte ich mich auch bei meinem Sohn Bernhard bedanken, der sich schon als Kleinkind durch den “Lärm” nie stören ließ und problemlos schlafen konnte.

Meine musikalische Heimat ist – gleich, wie bei unserem Leadgitarristen, meinem Bruder Alfred – der Rhythm and Blues sowie der Rock´n Roll.

Seit 2010 spiele ich mit meinem Freund und Bruder Alfred nun auch gemeinsam in der Formation “Family Business” welche unser Cousin Franz mit Alfred ins Leben gerufen hat.

Es ist ein großes Glück mit seinen Freunden gemeinsam Musik zu machen und es bereitet mir unendlich Freude, wenn unser Publikum das spürt und daran teilhat.